Startseite | TEAM | Marian Bracht

MARIAN BRACHT

Marian Bracht ist seit Januar 2023 Director im Berliner Büro von 365 Sherpas – Corporate Affairs & Policy Advice.

Marian Bracht konzipiert und orchestriert Kampagnen für reputationsbildende und erfolgskritische Stakeholderdialoge.  Zudem verfügt er über ein großes politisches Netzwerk und setzt seine fundierten politischen Prozess- und Strategiekenntnisse ein, um den Interessen seiner Mandanten im politischen Raum Gehör zu verschaffen. Für 365 Sherpas betreut Marian Bracht schwerpunktmäßig Kunden aus dem Gesundheitsbereich.

Vor seiner Tätigkeit für 365 Sherpas arbeitete Marian Bracht drei Jahre als Büroleiter des CDU-Bundesgeschäftsführers Dr. Stefan Hennewig sowie zuletzt als kommissarischer Büroleiter des CDU-Parteivorsitzenden Friedrich Merz MdB im Konrad-Adenauer-Haus.

Zuvor leitete Bracht das Büro des Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Peter Tauber MdB. Kampagnenerfahrung sammelte Bracht u.a. im Rahmen des Bundestagswahlkampfes 2017 im Wahlkampfteam „connect17“. In dieser Zeit beriet und schulte Bracht schwerpunktmäßig CDU-Bundestagskandidaten und Kandidatenteams aus Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz in den Bereichen datenbasierter Wahlkampfaktivitäten mit Fokus auf Haustürwahlkampf, Kampagnenplanung, Wähleransprache und digitalem Marketing.

Weitere Erfahrung in den Bereichen Kampagne und Politische Kommunikation sammelte Marian Bracht zuvor bei Landtags- und Kommunalwahlen in seinem Heimatbundesland Rheinland-Pfalz. Von 2016 bis 2020 war Bracht gewähltes Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Union mit Zuständigkeit in den Bereichen Kampagne sowie Netzpolitik und Digitale Wirtschaft. Von 2014 bis 2016 war er gewähltes Mitglied in zwei kommunalen Räten in Rheinland-Pfalz.

Bracht studierte Politikwissenschaften in Mainz, Darmstadt und Port Elizabeth (Südafrika) mit Fokus auf Parteienforschung sowie Entscheidungsprozessen auf nationaler und transnationaler Ebene. Seine Masterarbeit im Master Governance und Public Policy schrieb er über den Aufstieg der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland (AfD). Während des Studiums arbeitete Bracht u.a. in der heute-Redaktion des ZDF, für einen Bundestagsabgeordneten sowie den Landesverband der CDU Rheinland-Pfalz. Er spricht Deutsch und Englisch.

Dialogue Strategies & Campaigning
TECH
MOBILITY & INFRASTRUCTURE

Unser Team

Our Team

Auf der Suche nach dem nächsten Aufstieg?

Offene Stellen