Mischka Walten

Mischka Walten, 1994 in Köln geboren, absolvierte den Kooperationsstudiengang Public Governance across Borders zwischen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der niederländischen University of Twente. Während ihrer Studienzeit setzte sie ihren Fokus auf internationale Beziehungen und Europapolitik. In ihrer Abschlussarbeit analysierte sie die derzeitige Strategie der Europäischen Kommission zur Regulierung von Big Data im Spannungsfeld zwischen der digitalen Wirtschaft und dem Recht auf Privatsphäre. 

Schon vor Beginn ihres Studiums sammelte sie praktische Erfahrungen in der Werbeagentur Zum Goldenen Hirschen, der PR-Agentur zeron und der internationalen Kommunikations- und Marketingagentur sopexa.

Mischka Walten begann im September 2016 als Praktikantin und ist seit Oktober 2017 als Analyst bei den 365 Sherpas.