Heiko Wiese

Heiko Wiese, 1973 im Sauerland geboren, hat in Marburg und Bonn Politikwissenschaft und Volkswirtschaft studiert. Schon während des Studiums arbeitete Heiko Wiese im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung, des Europäischen Parlamentes und der Europäischen Kommission im Auftrag der Agentur Euro-Informationen zwei Jahre für die Bekanntmachung und Einführung des Euro in Deutschland.

2000 startete er seine berufliche Karriere bei der Jeschenko MedienAgentur. Zunächst am Standort Köln, seit 2003 dann in Berlin war er als Senior PR-Berater und stellvertretender Standortleiter für die Leitung der Pressestellen von Kunden vor allem aus der Lebensmittel- und Telekommunikationsbranche  zuständig. 2007 wechselte Heiko Wiese zu Zum goldenen Hirschen Berlin, wo er als Unit-Leiter die Abteilung Beratung/Strategie/PR führte. Hier verantwortete er u.a. die strategische Planung der politischen Kommunikation zur IAA 2007, die strategische Beratung und Planung der Kommunikation zum Thema „Aufbau Ost“ des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer des BMVBS sowie die Kampagnenplanung und -steuerung für den GDV zu „Ihre Versicherer on Tour“. Seit 2009 war Heiko Wiese zudem Projektleiter des Etats des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Die Schwerpunkte von Heiko Wiese umfassen strategische Beratung, die politische Dimension von Unternehmensstrategien und -aktivitäten sowie Positionierungs- und Performancekonzepte für Führungskräfte aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor.