Herbert Rohrmair-Lewis

Herbert Rohrmair-Lewis wurde 1976 in Wien geboren. Er legte die Matura an der Handelsakademie ab und absolvierte im Anschluss die Werbeakademie. Seine ersten Berufsjahre wurden mit einer Reihe von Zusatzausbildungen komplettiert, etwa in den Bereichen Strategische Planung, Media Planning sowie Market Research und Rhetorik.

1997 startete er seine Karriere bei Agenturen wie DDB, Demner, Merlicek & Bergmann sowie Ogilvy & Mather. Seit 2006 ist Herbert Rohrmair-Lewis als Unternehmer mit einer eigenen Kommunikationsagentur aktiv, die er jüngst in eine Partnerschaft mit „Zum goldenen Hirschen Wien“ überführte.

Politisch machte sich Herbert Rohrmair-Lewis in der Interessenvertretung verdient. Von 2014-2016 war er Bundesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Österreich. In dieser Funktion war er das Sprachrohr von 120.000 jungen Unternehmern in Österreich sowie von 37.000 Mitgliedern der Jungen Wirtschaft. Seine größten politischen Erfolge waren die Umsetzung der GmbH Reform 2014, die Installation des Crowdfunding-Gesetzes 2015 sowie das Start up Paket 2016.

Herbert Rohrmair-Lewis ist Gründer und Geschäftsführer der 365 Sherpas Consulting GmbH in Wien.