Marilena Goralczyk

Marilena Goralczyk, geboren 1990 in Rosenheim bei München, studierte im Bachelor
Political and Social Studies an der Julius- Maximilians- Universität Würzburg. Ihr
Masterstudium in European Studies absolvierte sie in den Niederlanden an der
Universität Maastricht. Während ihrer gesamten Studienzeit setzte sie ihren Fokus
vor allem auf Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik, internationale Beziehungen
und die Europäische Union.

Praktische Erfahrungen auf deutscher und internationaler Ebene sammelte Marilena
Goralczyk sowohl im öffentlichen Sektor wie im Bundestag, im Europäischen
Parlament und bei der Konrad Adenauer Stiftung in Singapur, sowie in der Wirtschaft
bei der BMW Group und der Strategie- und Kommunikationsberatung Gauly | Dittrich
| van de Weyer, wo sie zuletzt als Werkstudentin für den Teilbereich Public Affairs
arbeitete. Im Rahmen dieser Arbeitserfahrungen befasste sich Marilena Goralczyk
schwerpunktmäßig mit den Themenbereichen Digitale Agenda / Digital Single
Market, internationale Handelspolitik, Regulierungen in der Automobil Branche und
Gesetzgebung zu Erneuerbaren Energien / Klimapolitik.

 Seit November 2016 arbeitet Marilena Goralczyk als Trainee bei den 365 Sherpas.