Nils Engler

Nils Engler, 1989 in Stralsund geboren, absolvierte sein Bachelorstudium in European Studies an der Universität Maastricht in den Niederlanden. Während des Studiums verbrachte er ein Semester an der Universität Tartu in Estland und legte hier bereits seinen Fokus auf Internationale Beziehungen und Auswärtige Europapolitik.

Seinen Master in European Politics und International Relations schloss er ebenfalls an der Universität Maastricht ab und beschäftigte sich hier im Rahmen seiner Abschlussarbeit mit digitalen Infrastrukturen sowie politischen und juristischen Implikationen von Cybersecurity in der EU. Für ein weiterführendes, völker- und europarechtliches Masterstudium zog es ihn nach Berlin.

Praktische Erfahrungen im Laufe seines Studiums sammelte er im In- und Ausland beim Auswärtigen Amt in Berlin, den Vereinten Nationen in New York, der Landesvertretung von Mecklenburg-Vorpommern bei der Europäischen Union in Brüssel, sowie im Deutschen Bundestag und dem Verein Deutschland sicher im Netz e.V.

Seit Oktober 2016 arbeitet er bei den 365 Sherpas als Analyst.