Jan Böttger

Jan Böttger, 1977 in Erfurt geboren, hat in Jena Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Psychologie studiert. Schon während seines Studiums arbeitete er im Wahlkreisbüro eines Bundestagsabgeordneten, war im Bundestagswahlkampf aktiv, initiierte den ersten studentischen Kongress für Politische Kommunikation in Deutschland und zählte zu den Herausgebern des Sammelbandes „Trends der Politischen Kommunikation“.

Im Jahr 2004 startete er seine berufliche Karriere bei Media Consulta, wo er im Bereich New Business tätig war. Bereits 2005 wechselte er zu Ketchum Pleon (zu der Zeit PLEON Kohtes Klewes). Dort baute er zunächst das Business Development Team am Standort Berlin und später standortübergreifend für Ketchum Pleon Deutschland auf. Ab 2008 war er Unit Manager für die Bereiche Digital, Publishing und Business Development. Im Jahr 2010 wechselte er in den Bereich Corporate Affairs, wo er als Business Director die Verantwortung für die Bereiche Food & Retail sowie Mobility & Logistics übernahm. Von 2013 bis 2014 leitete er als Office Head das Berliner Ketchum Pleon Büro und war Mitglied des Management Teams von Ketchum Pleon Deutschland.

Der Schwerpunkt von Jan Böttger liegt in der strategischen Corporate Affairs-Beratung national und international agierender Unternehmen. In diesem Feld beriet er Geschäftsführungen und Kommunikationsleiter in Fragen der Unternehmenspositionierung (Reputation Building, Corporate Responsibility) sowie des Issues- & Stakeholdermanagements im (gesellschafts-)politischen Umfeld. Darüber hinaus verfügt Jan Böttger über langjährige Erfahrungen in der Konzeption und Leitung integrierter Kommunikationskampagnen für Bundesministerien und verschiedene Generaldirektionen der Europäischen Kommission.

Nach seinem Einstieg in 2014 als Managing Director, verstärkt Jan Böttger ab Januar 2016 als Managing Partner die Geschäftsführung bei 365 Sherpas.